Erneut sind wir Preisträger geworden beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2016 in Ulm

Spannende Projekte in 2017

Zuletzt aktualisiert: 14 April 2017
Erstellt: 12 Februar 2017
Zugriffe: 1399

Ende Januar haben wir uns beim Probenwochenende im Tagungshaus BoGaTa in Bochum auf die spannenden Projekte 2017 vorbereitet:

  • Ende April findet zum ersten Mal ein deutschlandweiter Wettbewerb für Zupforchester statt. Mit "SADOC" von Juan Carlos Munoz und der "Tanz-Suite Nr.2 op.21" von Takashi Kubota wollen wir auch diesmal wieder die Jury überzeugen, wie uns das beim Deutschen Orchesterwettbewerb 2016 als Preisträger gelungen ist
  • Im Mai werden wir unsere Gäste beim Frühjahrskonzert mit "Virtuosen Saiten" begeistern. Als Solistin konnten wir die Domra-Virtuosin Rada Krivenko gewinnen, deren Finger mit akrobatischer Geschwindigkeit über die Saiten fliegen werden. Aber dies ist nur eine Facette dieses Jahresstarts für unser Mülheimer Publikum, lassen Sie sich überraschen
  • Im November findet dann unser Herbstkonzert statt, bei dem wir mit dem Mandolinen-Virtuosen Detlef Tewes einen alten Bekannten nach Mülheim holen, der viele Jahre unser Orchester geleitet hat

Das sind zumindest die bisher bekannten Highlights. Regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich.

Bei detaillierten Fragen zu den Projekten bzw. Interesse an CDs mit unserer Musik verwenden Sie einfach das Kontaktformular.

Kennen Sie schon unsere Musiklesung "Die Zaubermandoline"?

zaubermandolineGemeinsam mit den Autorinnen Inge Meyer-Dietrich und Anja Kiel haben wir aus ihrem Buch "Die Hüter des Schwarzen Goldes" eine Musiklesung konzipiert, die 2014 auf dem Gelände des Welterbes Zollverein in Essen Premiere feierte - dem Schauplatz des spannenden Finales der Geschichte. Details hierzu finden Sie unter www.zaubermandoline.de